Dafür brauchst du einen Growbox

Wer auch in der dunklen Jahreszeit seinem Hobby nachgehen möchte für den man einen „Grünen Daumen“ benötigt, ist es sinnvoll eine Growbox anzuschaffen. Hier handelt es sich um eine Vorrichtung, mit deren Hilfe auch im Winter in der eigenen Wohnung, im Wintergarten oder im Keller bei Wind und Wetter Gemüse und Obst gezüchtet werden kann. Ein guter Growschrank, wie eine solche Box auch bezeichnet wird, verfügt bereits über eine integrierte Pflanzenlampe mit LED-Technik. Für eine solche Box kann natürlich auch eine Pflanzenlampe gekauft werden. Dies ist natürlich sehr praktisch. Erhältlich sind Bausätze oder auch Vorrichtungen, die bereits zusammengebaut geliefert werden.

VorteileGrowbox

Ein Growbox hat viele Vorteile. Zunächst ist die Auswahl sehr groß. Es gibt verschieden große Boxen, die je nach Umfang der Anpflanzung mit Bedacht gewählt werden sollten. Die Standard-Varianten haben 0,36, 0,64 oder 1 Quadratmeter Anbaufläche. Noch größere Modelle haben sogar mehr als 1,4 Quadratmeter. Das heißt, es gibt Übergrößen und auch Miniformate. Auch bei der Auswahl der Farben können Sie auswählen. Neben LED-Lampen gibt es zudem auch Infrarotstrahler, die ihre Wirkung auf die Bepflanzung in der Box entfalten. Preislich gesehen ist es so, dass das teuerste Modell nicht unbedingt das Beste sein muss. Auch günstige Modell erfüllen durchaus seinen Zweck. Vorteilhaft bei einer solchen Box ist auch der Aufbau. Dieser ist vergleichsweise einfach gehalten und in der Regel dank der Montageanleitung gut beschrieben.

Kaufkriterien

Neben dem Preis und der Größe sowie der Verarbeitungsqualität gibt es noch eine Reihe von weitere Kriterien, auf die Sie beim Kauf von einer Growbox achten sollten. Sie sollten beim Kauf von einer solchen Box darauf achten, dass Sie auch ein bisschen Komfort in der Box vorfinden. Dieser Komfort zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass in der Box verschiedene Kabelführungen und -öffnungen und Rohrführungen vorhanden sind, die für die Beleuchtung und für die Belüftung vorgesehen sind. Wenn Sie hier zu einem günstigen Artikel greifen gehen Sie das Risiko ein, dass Sie diese Rohrführungen und Kabelöffnungen selbst bohren bzw. einsetzen müssen. Achten Sie beim Kauf vor allem auf das Volumen, das sie benötigen in Bezug die Erde, die Sie in die Box für die Anpflanzungen füllen müssen. Einen Blick sollten Sie bei einer solchen Box auch auf die Verschlussmöglichkeit werfen. Günstigere Boxen verfügen gerade einmal über Reißverschlüsse, während die hochwertigen Ausführungen über Glastüren verfügen, durch die Sie auch stets einen guten Blick auf das Obst und Gemüse haben, das Sie in der Box anpflanzen und das dort hoffentlich gut gedeiht. Mit der Hilfe dieser Box ist es möglich, dass auch in den Wintermonaten und natürlich auch im Sommer immer frisches Obst und Gemüse verfügbar ist.