Die gesündesten Nusssorten

Nüsse

Gesund sind sie alle – Nüsse besitzen allesamt einen hohen Anteil an Fett, trotz diesem angeblichen Manko sind sie gesund. Ihre Inhaltsstoffe stärken Herz, steigern die Konzentration und sorgen für einen sinkenden Cholesterinspiegel. Stellt sich anhand der großen Anzahl verschiedener Nusssorten nur die Frage: Welche Nuss ist die gesündeste?

Nüsse enthalten ungesättigte Fettsäuren, diese wirken gesundheitsfördernd vor allem, wenn man Herzerkrankungen vorbeugen möchte. Viele Gesundheitsexperten empfehlen täglich Nüsse zu essen. Gesundheitlich wertvoll machen Nüsse vor allem die Inhaltsstoffe Natrium, Kalium, Magnesium, Mineralstoffe und Vitamine. Besonders hoch ist der Anteil an Vitamin B und Vitamin E, beide lebenswichtige Vitamine, die für die Gesundheit des Menschen wichtig sind.

Echte Nüsse sind besonders gesund

Zu den echten Nüssen gehören Haselnüsse, Macadamianüsse, Maronen und Walnüsse.

Nachfolgend eine kurze Beschreibung der einzelnen Nussarten:

Maronen sorgen, regelmäßig konsumiert für eine schlanke Linie. Sie sind kalorienarm und wegen ihres süßen Nuss-Geschmacks gerne eingesetzt in der Küche. Sie regen die Verdauung an, die enthaltenen Vitamine C und E schützen wichtige Körperzellen. Dank des hohen Stärkegehaltes sind sie stark sättigend und werden gerne als Zutat Suppen beigemengt. Enthaltene Kohlehydrate sorgen für Anhebung des Serotonins Spiegels und sorgen für gute Laune. Maronen besitzen im Gegensatz zu Esskastanien und anderen Nüssen wesentlich weniger Kalorien, etwa die Hälfte. Damit zählen Maronen zu den Kalorien-ärmsten Nüssen überhaupt. Mehr zu diesem Thema

Haselnüsse geben Energie und werden daher auch oft als Energiepakete bezeichnet. Sie zählen ebenso wie Maronen zu den echten Nüssen und sollten kühl und dunkel gelagert werden. Sie zählen zu den ältesten Nussarten Europas, ist äußerst robust und verbreitet sich gerne in deutschen Gärten. Neben Vitamin E enthalten diese Nüsse auch den wichtigen Mineralstoff Zink, beide wertvolle Inhaltsstoffe, die das Immunsystem stärken und den Körper vor schädlichen Stoffen schützen. Weitere Mineralstoffe wie Kalium, Natrium und Eisen sowie eine Menge an Ballaststoffen bringen die Verdauung in Schwung. Außerdem gelten sie als Kraftnahrung da ihr Eiweißanteil bei 40 Prozent liegt was gut für den Aufbau der Muskeln ist. Haselnüsse liefern reichlich Energie was dem Körper schnell einen Energieschub verleihen kann. Hier erfahren Sie etwas mehr über Mandeln kaufen.

Macadamianuss wird wegen des fein herben Geschmacks als die Königin der Nüsse bezeichnet. Diese Nuss besitzt alles, was eine gute Nuss besitzen muss, harte Schale, nussiges Aroma und zahlreiche ungesättigte Fettsäuren. Nüsse dieser Art enthalten eine Vielzahl von Vitaminen der B-Gruppe sowie Vitamin E, gut wirkend gegen Gefäßkrankheiten. Vor allem wertvoll vorbeugend einzusetzen, um das Risiko von Gefäßkrankheiten zu minimieren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, das es aus gesundheitlichen Gründen Sinn ergibt, Haselnüsse kaufen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte und alle wertvollen Inhaltsstoffe der bekannten Nussarten konsumieren will, der kauft sich eine Nussmischung.